.

.

Anreise von Bangkok nach Chiang Mai

Chiang Mai gehört inzwischen zu den beliebtesten Reisezielen in Thailand und verfügt auch deshalb über eine gute Infrastruktur. Wer „Die Rose des Nordens“ einmal selber kennenlernen möchte, hat gleich vier verschiedene Möglichkeiten, in die vielleicht aufregendste Region Thailands zu reisen.

 

Anreise mit dem Flugzeug von Bangkok nach Chiang Mai

Es ist verhältnismäßig schwierig Direktflüge aus Deutschland nach Chiang Mai zu bekommen. Glücklicherweise ermöglichen viele Fluglinien trotzdem die Anreise nach Chiang Mai per Flugzeug, in dem ein Zwischenstopp in Bangkok eingelegt wird. Von Bangkok kann man entweder vom Flughafen Suvarnabhumi Airport oder vom Flughafen Don Mueang nach Chiang Mai fliegen. Sollten Sie sich für einen Weiterflug vom Flughafen Don Mueang entscheiden, können Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Suvarnabhumi Airport mit dem Taxi oder dem kostenlosen Shuttle-Bus Service zum Flughafen Don Mueang fahren.Die Fahrzeit mit dem Taxi beträgt etwa 1,5 Stunden bei guter Verkehrslage und sollte den Betrag von 350 – 400 Baht nicht übersteigen.

Vom jeweiligen ausgesuchten Flughafen geht die Reise dann direkt in Thailands Norden. Die Reisezeit von Bangkok nach Chiang Mai mit dem Flugzeug beträgt durchschnittlich etwa 70 Minuten und ist zudem auch noch sehr günstig: Für Frühbucher, so etwa 2- 3 Monate vor Abflug, gibt es oft saftige Rabatte, so dass ein Flug für umgerechnet schon etwa 30 Euro bei Nok Air und Air Asia zu haben ist. Auch Spontanflieger kommen mit einem Preis von 70 bis 100 Euro immer noch verhältnismäßig günstig von Bangkok nach Chiang Mai. Da Chiang Mai gleich von mehreren Airlines angesteuert wird, gibt es jeden Tag mehrere Optionen für den Flug. Neben der direkten Fluglinie steht auch noch eine Zweitroute mit mehreren Zwischenstopps an verschiedenen Orten Thailands zur Verfügung, falls es zu unerwarteten Ausfällen oder Verzögerungen kommen sollte. Chiang Mais internationaler Flughafen ist gut an die Infrastruktur angebunden, so dass die An- und Abreise sich als bequem und unkompliziert gestaltet. Dank gerade einmal drei Kilometern Entfernung zur Stadt müssen auch keine gewaltigen Zeitpuffer eingeplant werden.

Weitere Informationen:
http://destinia.com

 

Anreise mit der Eisenbahn von Bangkok nach Chiang Mai

Wer nach dem langen Flug nach Bangkok keine Lust hat, sich gleich wieder in eine Maschine zu schwingen oder kein günstiges Flugticket mehr bekommen hat, kann auch mit der Eisenbahn von Bangkok nach Chiang Mai anreisen. Zeitlich ist die Reise auf diese Weise allerdings ein wenig anstrengender: Über 13 Stunden kann die Fahrt bei niedrigem Tempo dauern. Wem die Warterei dabei zu lang ist, sollte sich frühzeitig um ein Bahnticket kümmern, um einen der begehrten Schlafwagenplätze zu ergattern, so kann man bequem ausgeruht und über Nacht Chiang Mai erreichen. Jeden Abend werden mehrere Nachtfahrten von Bangkok nach Chiang Mai angeboten. Für Sparfüchse ist diese Art der Reise in jedem Fall empfehlenswert: Die Preise für die dritte Klasse liegen im unteren einstelligen Eurobereich. Deutlich bequemer reist man in der 1. Klasse oder dem Schlafwagenabteil, die mit umgerechnet unter 20 € immer noch sehr erschwinglich sind. Komfortabel wird die Reise durch die Klimaanlage und überraschend bequeme Sitze. Gleichzeitig hat sich die Bahngesellschaft auf die lange Fahrtzeit eingestellt und serviert auf Wunsch Frühstück und Abendessen direkt an Bord. Die Qualität des Essens ist durchaus in Ordnung, so dass hier bedenkenlos bestellt werden kann.

Weitere Informationen:
http://www.seat61.com
http://www.railway.co.th

 

Anreise mit dem Bus von Bangkok nach Chiang Mai

Mit dem Bus bietet Bangkok eine weitere Alternative für die Reise nach Chiang Mai. Für viele überraschend ist die Tatsache, dass die Busfahrt schneller ist als die Anreise mit der Eisenbahn: 10 Stunden dauert die Strecke per Bus ist somit gut 3 Stunden kürzer als die Reise mit dem Zug. Die lange Fahrtzeit wird durch 1-2 Pausen pro Tour ein wenig aufgelockert, was aufgrund der recht engen Bestuhlung in den Bussen, eine kleine Wohltat ist. Der günstige Preis entschädigt aber für die eventuellen Reisestrapazen.
Tickets für die Busreise bekommt man entweder für einen Aufpreis in den meisten Reisebüros oder direkt vor Ort an den Terminals. Die meisten Busse, die von Bangkok in den Norden von Thailand fahren, starten von der Northeastern Bus Station in Bangkok. Die Busse, die von Bangkok nach Chiang Mai fahren, halten in Chiang Mai an der sogenannten Arcade Busstation, die sich einige Kilometer von der Innenstadt entfernt befindet. Von hier starten auch viele Touren in die umliegenden Städte und Regionen von Chiang Mai, so dass sich Besucher der Stadt den Ort schon gleich einmal für die Zukunft vormerken sollten. Wer lieber über Nacht reisen möchte, hat dank der Nachtbusse ebenfalls Gelegenheit dazu und verliert so keinen Tag für die Anreise.

Busstationen in Bangkok:
http://www.transitbangkok.com
http://www.thailand-ticket.de

Arcade Busstation in Chiang Mai:
Google Maps
http://www.thailand-ticket.de

 

Anreise mit dem Auto nach Chiang Mai

Wer die Reise nach Chiang Mai selber bestreiten möchte, kann selbstverständlich auch auf einen Mietwagen zurückgreifen. Die ganze Strecke ist tendenziell gut mit dem Auto zu bewältigen, da die Straßen in einem sehr guten Zustand sind. Die Gesamtstrecke beträgt knapp 700 Kilometer und ist nicht sonderlich kompliziert zu befahren: Von Bangkok aus wechselt man vom Highway 32 auf den Highway 1 und dann schließlich auf den Highway 11. Genug Gründe für ausgiebige Rasten auf der Strecke liefern sich selbst, befinden sich hier doch einige schöne Stellen am Straßenrand, die man bereits von der Autobahn aus sehen kann. Ob sich die Fahrt preislich lohnt, hängt vor allem von der Größe der jeweiligen Reisegruppe ab. Miete für den Wagen und Benzingeld summieren sich und sind schnell teurer als Flugzeug, Bus oder Bahn. Wer sich das Benzingeld und die Leihgebühr jedoch mit anderen Reisenden teilt, kann hier einen guten Preis erzielen und sichert sich die vielleicht komfortabelste Art nach Chiang Mai zu reisen. Gerade für die, die auf dem Weg in die Rose des Nordens noch andere Seiten von Thailand entdecken möchten, ist die Fahrt mit dem Auto durchaus eine Überlegung wert.

 

 

.

.


Wat Sri Suphan
Der Tempel mit
seinen Besonderheiten.


Wat Chedi Luang
Hier weiterlesen und mehr erfahren.


Berg Doi Suthep
Informationen zum Berg Doi Suthep


Loi Krathong
Das Festival Loi Krathong erleben


Thailändische Küche
Thailändische Küche erleben und genießen


KontaktImpressumReiseblogsReiseportale